Andrés D. Marvi

Referenzen

 

 

 

 

"Die Marvi Gitarren zeichnen sich durch hervorragenden brillanten Ton mit einer beeindruckenden Tragfähigkeit und bieten neben einem unverwechselbaren Klangerlebnis, geprägt von der langen Tradition aller größten spanischen Gitarrenbauern auch ein hohes Maß an Persönlichkeit und handwerkliche Perfektion.

Ivo Kaltchev

Ich spiele auf Gitarren die von Andres D. gebaut wurden seit 2001. Meine erste Marvi Gitarre hatte eine Fichtedecke und die zweite Gitarre, die ich seit 2003 spiele, hat eine Zederndecke. Während dieser 6jährigen Periode, hatte ich die Möglichkeit gehabt, auf einer groflen Zahl der unterschiedlichsten Gitarren zu spielen, gebaut durch verschiedene Luthiers, darunter die besten Luthiers der Welt. Ich konnte keine Gitarre finden, auf die ich mehr spielen wollte, als auf meiner Marvi Gitarre und bin absolut überzeugt, dass Marvi Gitarren unter den Besten die weltweit zu finden sind. Ich habe noch nie eine Gitarre gehört, die solche Klarheit im Ton in einem groflen dynamischem und farbigem Dyapazon hat, und trotzdem mit Volumen und Klangdauer die ungewöhnlich für eine Gitarre sind.

Goran Krivokapic

Jared aus New York holt seine Gitarre persönlich ab.

Gerardo Núñez

Als ich Gerardo Núñez 2003 bei einer Masterclass in München kennen lernte, nahm er immer wieder meine Marvi an sich und war sichtlich begeistert von dem Klang und der leichten Spielbarkeit dieses herrlichen Instruments. Inzwischen besitzt er eine Blanca und eine Negra von Andy Marvi.

Ich bin natürlich immens stolz, dass der Maestro durch mich in Kontakt mit Marvi kam. Im November 2004 erscheint bei Encuentro ein Video, auf der Núñez mit seiner Neuerwerbung zu sehen und zu hören ist. Was soll man da noch zu Marvis meisterhaften Gitarrenbaukunst hinzufügen?

Andreas Higi, Professor für Gitarre an der staatl. Musikhochschule Trossingen, Deutschland.

Die Erwartungen an die bestellte Marvi waren sehr gross. Ich habe Ensembles mit Flöte, Gesang und Gitarren Trio .... endlich eine Gitarre die laut genug ist...seit dem kann ich locker ohne Verstärkung spielen.

Brillianter Klang, Bundreinheit, reibungslose Umsetzung alle Sonderwünsche...

Alles passte und wurde sogar übertroffen.

Einziger Fehler: Ich habe zu lange gewartet mir die Gitarre zu bestellen.

Barbara Lechner

Ausschnitte aus dem Fazit des Testberichtes

Gelegentlich und gottlob wird auch der erfahrene Gitarrentester noch von einem überaus erfreulichem Produkt überrascht ....

... wunderbar farbige Obertöne ergänzen das harmonisch ausgeglichene, kraftvolle Klanggefüge. Brilliante Bildhaftigkeit und fabelhafte Tragfähigkeit sind der Gitarre selbstverständlich. Das Spielgefühl lässt sich als fest, souverän und überaus ermutigend bezeichnen ....

.... deshalb und ohne zu zögern hier die selten vergebene Wertung: ABSOLUTE SPITZENKLASSE!

Aus der Zeitschrift " Akustik Gitarre 3/02"

“The best guitar I ever played and I ever tried”

Aniello Desiderio

Andrés D. Marvi hat auf höchstem klanglichen wie auf verarbeitungstechinschem Niveau alle meine (Sonder-) Wünsche bezüglich einer Gitarre erfüllt. Eine Mischung aus Flamenco - und Klassikgitarre. Alle Masse und Sounds entsprechen absolut meiner Vorstellung. Ein tolles Instrument, ein absolutes Unikat, nicht umsonst gab Andrés der Gitarre den Namen „La Especila“.

Oliver Fabro


Die Gitarre von Marvi hat mich bei Aufnahmen wirklich überzeugt. Sie hat einen sehr schönen Bass und einen ebenfalls kräftigen bzw. brillianten Diskant bei einem warmen Ton, der mich beim Spielen anmacht. Vor allem ist sie ziemlich unempfindlich für Nebengeräusche der Nägel und Saiten. Man muss den Ton beim Speilen nicht erst gross suchen, er ist direkt da. Im Duo mit Flöte setzt sie sich immer ( auch im Konzert ) prima durch.

Jens Kienbaum

Bin sehr begeistert von A. Marvis Instrument mit Fichtendecke. Wunderschön gearbeitet
und ein perfekter Kompromiß zwischen Lautstärke, Präsenz und Farbigkeit. Noch im
leisesten piano hat man eine extrem leichte Ansprache und differenzierte Farbigkeit,
trotzdem ein insgesamt sehr kraftvolles und gut balanciertes Instrument. Klingt auch
gitarristischer und "blumiger" als die im Charakter "kälteren" Instrumente der Zeit vor
2003.Kompliment für die tolle Entwicklung der letzten Jahre!

Andreas von Wangenheim

Andreas von Wangenheim ist Professor für Gitarre an der Musikhochschule Karlsruhe, außerdem unterrichtet er an der Musikakademie Basel.


About your guitars:

“I have played on Andy's guitars for the past number of years for both my recitals and recordings. His instruments are simply wonderful and easily amongst the very best guitars I've ever played. They have a rich, warm tonal quality and are very strong, ideally suited for the modern concert performer. I wholeheartedly recommend them.“

Graham Anthony Devine

Ich bin superbegeistert und total zufrieden endlich ein Instrument gefunden zu haben bei dem alles stimmt.

Daniel Sommer


Endlich habe ich die Gitarre von der ich 25 Jahre geträumt habe. Perfekt im Sound und 1a Spielbarkeit.

José " El Macareno"

 

Das wichtigste ist, wenn die Gitarre das spricht, was wir fühlen und die Gitarren von Andrés Marvi machen das:mit einem vollem Klang, reich in den Höhen und einer perfekten Ausgeglichenheit.

Mit der Marvi Gitarre habe ich all das gefunden was ich schon seit langer Zeit suchte.

Ein Instrument mit Pesonalität und komplett für jeden Musiker.

"Obrigada pela Guitarra, porque está uma preciosidad".

Ricardo Abreu (Portugal)

ie Marvi Gitarren zeichnen sich durch hervorragenden brillanten Ton mit einer beeindruckenden Tragfähigkeit und bieten neben einem unverwechselbaren Klangerlebnis, geprägt von der langen Tradition aller größten spanischen Gitarrenbauern auch ein hohes Maß an Persönlichkeit und handwerkliche Perfektion.

Ivo Kaltchev